Impressum

 

 

 

 

 

 

 

Üben mit einem "Neuen Yogawillen"

Diese Art des Übens geht zurück auf den  spirituellen Lehrer, Heilpraktiker und Yogalehrer Heinz Grill, der u.a. in der Schrift "Die Seelendimension des Yoga" praktische Grundlagen zu einer spirituellen Übungsweise beschreibt. 

In der Übungsweise gehen wir von sogn. Imaginationen und Inspirationen (= Beschreibungen seelisch-geistiger Gesetzmäßigkeiten ), die die Bewegungsformen, den Körper und die verschiedenen Bereiche des menschlichen Lebens betreffen, aus.

Diese werden in der Praxis kennengelernt, nach und nach erarbeitet und finden schließlich in den Bewegungsformen ihren künstlerischen Ausdruck.

                                                                                                                                              

Kurse

Grundkurse 

In den Grundkursen erlernen Sie 10 - 15 Yogaübungen richtig auszuführen, deren Wirkungen und ihre seelische Bedeutung kennen. Die Übungspraxis verhilft Ihnen zu mehr Beweglichkeit, Spannkraft der Wirbelsäule und fördert die Wachheit und Aufmerksamkeit. Ein weiterer Inhalt ist die "freie Atmung", die zu mehr Leichtigkeit und Ruhe in den Übungen beiträgt. Die Entspannungslage begleitet als gesonderte Übung die Kursstunden zu Beginn und zum Ende.

Aufbau I       

Zur Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie mind. einen Grundkurs besucht haben.  In den Aufbaukursen vertiefen wir die Übungspraxis in dem wir Wert auf die inhaltliche Bedeutung der einzelne Asana legen, diese erforschen und dann in der Übung zum Ausdruck bringen. Außerdem nehmen wir neue, mäßig fortgeschrittene Übungen hinzu.

Aufbau II         

Neben intensiver Übungspraxis beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir das Gelernte in das alltägliche Leben übertragen können.

In den Fortgeschrittenen Kursen wird jeweils 1 Thema  den Schwerpunkt bilden, der sich an den sogn. Energiezentren  orientiert.

                                                  

Die Kurse gehen jeweils von Januar bis Ostern (Winterkurs) , von Ostern bis zu den Sommerferien (Frühlingskurs) und von den Sommerferien bis Weihnachten ( Herbstkurs) und haben im allgemeinen 8 - 12 Termine. 

Neben den angebotenen Kursen ist Einzelunterricht individuell auf Sie abgestimmt und jederzeit nach Absprache möglich.

 

 

Kursorte in Hamburg und Lübeck

 

Hamburg - Ottensen, Bernd Lievegoed Institut, Am Felde 2

 

Lübeck - St. Jürgen, Bewegungsräume, Falkenstraße 43

 

 

 

offene Yogastunden im Frühjahr 2017

Offene Stunden in Lübeck, Bewegungsräume, Falkenstr.43

13.03. und 27.03.; 19.00 - 20.30 Uhr

10.04. und 24.04.; 19.00 - 20.30 Uhr

Offene Stunden in Hamburg - Ottensen, BLI, Am Felde 2

16.03. und 30.03.; 19.00 -20.30 Uhr

27.04.; 19.00 - 21.30 Uhr

Tagesseminare und Kurse am Nachmittag bei der VHS Lübeck, www.vhs-luebeck.de

 

Teilnahmebedingungen

Für die offenen Yogastunden melden Sie sich bitte spätestens 24 Stunden vorher online (bettina.brune-yogaschule@web.de) oder per Telefon - 0174-3210194 - (Mailbox nutzen!!!!) an.

Bitte tragen Sie lockere Kleidung  und bitte bringen Sie Ihre Yogamatte/Wolldecke als Unterlage mit.

Sie übernehmen eigenständig die Verantwortung für die Teilnahme! Bei körperlichen Beschwerden klären Sie bitte eine Teilnahme mit Ihrem Arzt oder Therapeuten vor Anmeldung ab. Eine Haftung für etwaige Verletzungen kann seitens der Schule  nicht übernommen werden.

In den Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Preise 2017

 

Offene Yogastunden: freiwilliger Beitrag

Private Einzelstunden kosten 45,00€ (60 min); bzw. 60,00€ (90 min) + (evt.) Fahrtkosten.

 

 

 

Anmeldeformular

Hier können Sie sich das Anmeldeformular herunterladen:

PDF-Dokument

Word-Dokument

zum online-Formular